Zum Inhalt springen

Umbraco: Flexibles Content-Management-System für Websites & Co.

Es gibt gute Gründe, warum Umbraco das perfekte Content-Management-System für Ihr Software-Projekt sein könnte!

Letzte Aktualisierung: April 2022


1. Umbraco kostet weniger als andere CMS

Umbraco ist ein sogenanntes Open-Source-CMS. Das bedeutet, dass der Umbraco-Gründer Nils Hartvig das System allen frei zur Verfügung stellt und keine Lizenzkosten verlangt. 

Es ist möglich eine kommerzielle Lizenz für mehr Support beim Unternehmen Umbraco zu erwerben. Das ist in unseren Projekten jedoch nicht nötig, da wir gerne für die Weiterentwicklung und Wartung Ihrer Software verantwortlich sind! 


2. Umbraco ist ein großes, bekanntes CMS

Umbraco wurde 2000 veröffentlicht – und in der Zwischenzeit gibt es über eine halbe Million aktive Umbraco-Installationen weltweit! 

Neben dem Unternehmen Umbraco selbst gibt es Partner und eine große, sehr aktive Community bestehend aus über 200.000 Entwickler*innen. Alle gemeinsam treiben die Entwicklung des CMS laufend voran!


3. Umbraco ist (zukunfts)sicher

Die große Community sorgt für Sicherheit, in zweifacher Hinsicht: Zum einen können Sie sich sicher sein, dass es Umbraco noch lange geben wird, und laufend Updates veröffentlicht werden. 

Zum anderen werden etwaige Bugs und Sicherheitslücken von der Community bzw. von Umbraco HQ selbst sofort erkannt und behoben!


4. Umbraco ist wunderbar flexibel

Jedes Software-Projekt ist anders, jeder Kunde hat spezielle Anforderungen. Und diese setzen wir mit Umbraco um! Wir können dabei auf unzählige Erweiterungen zurückgreifen, die von der Community am Online-Markt von Umbraco angeboten werden.

Ein weiteres Plus: Editor*innen lieben die einfache Bedienung und übersichtliche Oberfläche von Umbraco!


5. Umbraco kommuniziert mit anderen Systemen

Sie haben noch andere Systeme im Einsatz, die mit Ihrem Projekt Daten austauschen sollen? Kein Problem! Umbraco „redet“ gerne mit Ihrem CRM, Ihrer eCommerce-Plattform oder Ihrem externen Identity-Provider. Diese können aufgrund der gut dokumentierten Open-Source-Schnittstellen von Umbraco problemlos integriert werden.


6. Umbraco ist auf dem neuesten technischen Stand

Die aktuelle Version von Umbraco läuft auf ASP.NET Core, der neuesten Variante des Web Application Frameworks von Microsoft. Damit lassen sich dynamische Webseiten, Webanwendungen und Webservices entwickeln. 

Wir lieben diese zukunftssichere Technologie und arbeiten seit vielen Jahren damit. Und vielleicht dürfen wir unsere Expertise auch in Kürze bei Ihrem Projekt einbringen? 


Fragen Sie uns!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu Umbraco haben und über Ihr Projekt sprechen möchten! Als registrierter Umbraco-Partner stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort.

Sie erreichen uns unter der Telefon-Nummer +43 1 712 18 21 oder über unser Kontaktformular