Michael Mühlhauser

Michael hält einen Motorrad-Helm
  • Consultant für Microsoft Dynamics NAV
  • Softwarearchitekt & -entwickler, Webentwickler
  • Webdesignumsetzung, Webapplikationen, Mobile Websites
  • Native mobile Applikationen
  • Microsoft .NET-Technologie
  • Microsoft SQL Server
  • Siemens OPC Kommunikation

Michael Mühlhauser, MSc bringt seine langjährige und fundierte Erfahrung aus sämtlichen Bereichen des Lebenszykluses eines Software-Produkts in unser Team ein. Da er einige Jahre als "One-Man-Entwickler" angestellt war, bereichert er unser Team um eine besondere Problemlösungskompetenz. Der Fokus lag dabei meist auf der .NET-Technologie. Ebenso hat er bereits Projekte, welche sich mit Maschinenkommunikation befassen, gemeistert. Zurzeit ist er Teil unseres Consultant-Teams für Microsoft Dynamics NAV.

Werdegang:

  • HTL-Diplomprüfung
  • Bachelorstudium Informatik sowie Masterstudium Multimedia und Softwareentwicklung an der FH Technikum Wien

Michael über sich

Michael trägt einen Motorrad-Helm
Wer seinen Verstand als wichtigste Arbeitsressource einsetzt, muss auch lernen diesen abzuschalten und Momente einfach genießen zu können.  (Mike Mühlhauser)

Ich bin ein leidenschaftlicher Sportler. Sei es nun Kampfsport, Mountainbiken, Klettern oder auch das Motorrad fahren – ich finde, es gibt keinen besseren Ausgleich zu einem sitzendem Job, bei welchem man hauptsächlich seinen Verstand einsetzt, als körperliche Betätigung in Kombination mit Adrenalin. Dabei gelingt es mir vollkommen den Stress des Alltages abzustreifen und den Kopf frei zu bekommen.

Ich bin der Meinung, dass nur der die volle geistige Leistung bringen kann, der auch lernt seinen Verstand abzuschalten und einfach Momente zu genießen. Egal ob es nun im Zweikampf mit einem anderen Kämpfer ist, beim Spüren des Windes im Gesicht, wenn man den Berg mit dem Mountainbike herunter fährt, das Gefühl zu fliegen, wenn man tief mit dem Motorrad in einer Kurve liegt oder das Erklimmen eines Felses in luftigen Höhen.

Obwohl all diese Dinge gefährlich scheinen, lässt sich mit eiserner Disziplin und verantwortungsvoller Planung und Ausführung das Risiko auf ein Minimum reduzieren. Aus diesem Grund finde ich, dass Adrenalin-geladene Sportarten auch eine gute Schule für den Alltag sind. Risiken kennen und managen ist besser, als keine in Kauf zu nehmen oder sie gar zu verleugnen - gleiches gilt auch für Softwareentwicklungsprojekte.

Michael über den Motoradhelm am Foto:

Für jeden Sport ist die richtige Ausrüstung entscheidend. Der Motorradhelm steht symbolisch für den Fahrspaß aber auch für die damit verbunden Risiken und die Maßnahmen, um dieses zu managen.