Sarah Fiedler

  • Product Owner, Projektleiterin
  • Wirtschaftsinformatikerin
  • Internet- und Intranet-Großprojekte​

Sarah Fiedler, MSc ist eine unserer Product Owner und damit die Brücke zwischen Kunden und Software-Teams. Sie sorgt dafür, dass Projekte erfolgreich abgeschlossen und Lösungen mit wirklichem Mehrwert umgesetzt werden.

Werdegang:

  • AHS-Matura
  • HTL Kolleg
  • Bachelor- und Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der FH Technikum Wien

Sarah über sich

"Working hard for something we don’t care about is called stress; working hard for something we love is called passion." (Simon Sinek)

Die Liebe zur IT wurde mir wohl in die Wiege gelegt – jedenfalls hat sie mich seit ich denken kann interessiert und dieses Interesse wurde von meiner Familie immer unterstützt. Richtig in das Thema eingestiegen bin ich, nachdem ich beschlossen habe, meine zweite große Liebe, die Musik, nicht als Beruf, sondern als Hobby zu genießen. So machte ich nach der Matura ein HTL Kolleg und studierte anschließend Wirtschaftsinformatik. Jetzt kann ich im CSS-Team Lösungen gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen und genau die Software bauen, die sie benötigen und von der sie begeistert sind.

Sarah über die Notenblätter am Foto:

Meine große Leidenschaft ist es Klavier zu spielen und sich dabei in der Musik zu verlieren. Mit diesem Wunsch beginnt man bei jedem Stück. Mit viel Geduld und Genauigkeit wird daher Takt für Takt geübt und zusammenfügt um Schritt für Schritt das gesamte Stück spielen zu können. Das erfordert eine eiserne Disziplin.

Ich liebe es herausfordernde Stücke am Klavier zu spielen. Wie auch in der Arbeit als Product Owner braucht es Ausdauer, Genauigkeit und ein ständiges Hinterfragen, wie man die Dinge besser machen kann.

Deshalb sind auch ständiges Lernen und Weiterentwickeln der Techniken sehr wichtig. Die Fähigkeiten, die man sich in einem Stück angeeignet hat, können für das nächste schon nicht mehr ausreichend sein – genau wie in der Softwareentwicklung.

Doch wenn es dann soweit ist und man das Stück dann spielen kann (oder eine passende Software-Lösung umgesetzt hat), ist das ein wunderbares Erfolgsgefühl.