Kunden & Projekte

 

Autowelt Linz Monique 2.0

Mit Monique 2.0 kann unser Kunde Autowelt Linz (ehemals France Car) einfach auf verschiedene Quellen für Fahrzeuge zurückgreifen, die in getrennten Systemen verwaltet werden. Mit Monique 2.0 werden diese Quellen zu einer gemeinsamen, systemübergreifenden Datenbasis generalisiert, was durch voll- bzw. teilautomatisierte Prozesse realisiert wurde. Dabei wurde auch eine komplexe Preisfindungslogik in das System integriert. Aus AnwenderInnensicht bietet diese zentrale Plattform unter anderem umfangreiche Suchmöglichkeiten, wodurch Händler benötigte Neu- und Gebrauchtwagen nun schneller und einfacher finden können.

Klicken Sie auf die kleinen Bilder, um größere Ansichten zu öffnen.

Warum diese Software glücklich macht

  • Weil sie Daten aus völlig unterschiedlichen Quellen zu einer gemeinsamen, einheitlichen Datenbank vereint.
  • Weil bisher aufwendig in Handarbeit erledigte Prozesse nun völlig automatisiert und damit schneller und fehlerfrei ausgeführt werden.
  • Weil nun blitzschnell auf geänderte Preise/Konditionen reagiert werden kann.
  • Weil durch die zentrale Datenbank die Anwender (Händler) selbst nach Fahrzeugen suchen können anstatt jedes mal bei Autowelt Linz anrufen zu müssen.
  • Weil die AnwenderInnen (Händler) Fahrzeuge reservieren können sowie Informationen zu von Ihnen verkauften oder bestellten Fahrzeugen erhalten, was bisher nur durch Anrufe bei Autowelt Linz möglich war.
  • Weil durch diese Möglichkeiten für Händler, selbständig über Monique 2.0 Informationen abzurufen, Ressourcen für die telefonsche Beantwortung von Anfragen eingespart werden können.

Die Funktionen im Überblick

Funktionen für den/die UserIn:
  • Detail- und Schnellsuche nach Fahrzeugen
  • Anzeige von umfangreichen Fahrzeugdetails sowie deren Preise
  • Reservierung von Fahrzeugen
  • Abruf von Status-Informationen zu reservierten, bestellten, verkauften Fahrzeugen

Für den/die AdministratorIn:
  • Verwaltung der Händler
  • Anbieten von Aktionen
  • Verwaltung von Reservierungen
  • Interaktiver Import von Fahrzeugen unterschiedlicher Quellen
  • Interaktiver Import von Basisdaten für Preisberechnungen

Die Leistungen der CSS

  • Konzeptionierung der Applikation
  • Unterstützung bei der Abstimmung der Schnittstellen
  • Abstimmung Applikations-Design zwischen Autowelt Linz und Designerin
  • Projektmanagement und Meetings
  • Entwicklung der Funktionalität auf Basis der Konzeption sowie der Design-Vorgaben
  • Inbetriebnahme der Applikation

Besondere Herausforderungen

  • Generalisierung von Daten unterschiedlicher Quellen
  • Komplexe Preisfindungslogik

Die eingesetzte(n) Technologie(n)/Software

 

Link

  Monique 2.0

Vertraulichkeit und Geheimhaltung nehmen wir sehr ernst, daher können wir einige unserer Projekte hier nicht präsentieren. Wenn Sie mehr über uns und unsere Leistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns!