Kunden & Projekte


App "fem:HELP"

Wir setzen "fem:HELP" als native App für die Betriebssystem iOS und Android im Auftrag des Bundeskanzleramts für die Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst um (aktuell: Bundesministerin für Gesundheit und Frauen). Die Zielgruppe der App sind Frauen, die sich in Notsituationen befinden. Sie können mit Hilfe der App rasch Hilfe rufen, Hilfseinrichtungen kontaktieren und Gewalterfahrungen dokumentieren. Darüber hinaus bietet die App eine Vielzahl an wichtigen Informationen rund um die Themen Gewaltschutz und Gewaltformen.
 


Der Film erklärt anhand der Geschichte von Claudia die Funktionen der fem:HELP-App.
 

Klicken Sie auf die kleinen Bilder, um größere Ansichten zu öffnen.
Download im Apple Store Download im Google Play Store

Warum diese Software glücklich macht

  • Die übersichtliche App bietet schnelle Unterstützung in schwierigen Gewaltsituationen.
  • Sie ermöglicht eine einfache Protokollierung von Gewalterfahrungen, mit der wertvolle Details festgehalten werden könne. 
  • Mit der App hat man alle Informationen zu Hilfseinrichtungen, Gewaltschutz und Gewaltformen immer zur Hand.
  • Sie steht in den Sprachen Deutsch, Englisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Türkisch zur Verfügung.

Die Funktionen im Überblick

  • Auf Polizei-, Frauen- oder Gehörlosennotruf (SMS) kann im Notfall schnell zugegriffen werden.
  • Privater, mit PIN geschützter Bereich zur Protokollierung von Gewalterfahrungen.
  • Strukturierte Protokolle mit wichtigen Fragen unterstützen beim Festhalten wichtiger Details.
  • Audio-Aufnahmen und Bilder können jedem Protokoll abgehängt werden.
  • Ein Backup der eigenen Protokolle auf Dropbox bzw. ein Export via Email beugt dem Verlust der wichtigen Protokolle vor.
  • Durch das Backup auf Dropbox ist eine Wiederherstellung der Protokolle möglich (z.B. bei Verlust des Smartphones).
  • Schneller Zugriff auf umfangreiche Listen mit Helplines, Interventionsstellen, Frauenhäusern und weiteren Einrichtungen.
  • Suche nach Hilfseinrichtungen in der Nähe möglich.
  • Umfangreiche Informationen zu Gewaltformen und Gewaltschutz.
  • Sprachwahl: Deutsch, Englisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Türkisch
  • Taschenlampen-Funktion

Die Leistungen der CSS

  • Konzeptionierung der App
  • Grafikdesign der Oberfläche (Designerin: Irene Fuchs)
  • Abstimmung mit dem Übersetzungsbüro
  • Entwicklung der Softwarearchitektur
  • Abstimmung und Umsetzung von Standard-Schnittstellen (Dropbox)
  • Umsetzung der Anforderungen auf iOS und Android
  • Umfangreicher Beta-Test
  • Unterstützung bei der Veröffentlichung in Google Play und AppStore

Die eingesetzte(n) Technologie(n)/Software

  • Apple iOS
  • Google Android
  • Dropbox SDK

Links

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

Vertraulichkeit und Geheimhaltung nehmen wir sehr ernst, daher dürfen wir Ihnen in vielen Fällen nicht im Detail sagen, was wir für unsere Kunden umgesetzt haben. Wenn Sie mehr über uns und unsere Leistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns!

Download im Apple Store Download im Google Play Store